LTE – Telekom mit bestem Netz

Laut dem Fachmagazin Chip Online bietet die Telekom das beste LTE-Netz Deutschlands. Bei diesem Test floss auch zum ersten Mal die Qualität des LTE-Netzes mit in die Bewertung ein. D die Telekom bietet das mit Abstand schnellste und stabilste LTE-Netz, wovon auch die Kunden von LTE Sticks profitieren.

LTE – Flächenabdeckung am besten

Kunden von Telekom Deutschland GmbH surfen mit den stabilsten und höchsten Download- sowie Upload-Raten im besten LTE-Netz-Deutschlands. Nachdem die Telekom das LTE-Netz weiter ausgebaut hat, konnten im Chip-Netztest Höchstwerte von 76,6 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Download erreicht werden. Die Konkurrenz lag bei maximal 33 Mbit/s (o2-Netz) bzw. 31 Mbit/s (Vodafone-Netz). Für die LTE Kunden bedeuten die höheren Datenraten im Telekom-Netz schnellere Ladezeiten und größeren Erfolg beim Videostreaming.
Die Tester waren im Sommer dieses Jahres über mehrere Wochen mit dem Auto und mit dem mit dem Zug in ganz Deutschland unterwegs, um für den großen Test erstmals das LTE-Netz der deutschen Netzbetreiber Telekom Deutschland, Telefónica o2 und Vodafone unter die Lupe zu nehmen. Der Mobilfunknetzbetreiber E-Plus wird nach eigenen Angaben noch in diesem Jahr mit dem Aufbau eines LTE-Netzes beginnen.

Unterschiede bei den Frequenzen

Regionale Unterschiede beeinflussen die Datenrate und die maximale Verbindungsgeschwindigkeit auf dem Land ist generell etwas niedriger als in großen Staäten.
Die LTE-Anbieter funken außerhalb der Ballungszentren im Frequenzbereich von 800 Megahertz (MHz). Somit sind Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s möglich.
Genau diese unterschiedlichen Frequenzbereiche sorgen immer wieder für Probleme.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.