Hinweise zur Haftpflichtversicherung

Sie ist zwar gesetzlich nicht vorgeschrieben, aber wir von Spar24.de sind der Meinung, dass jeder Deutsche unter dem Schirm des Haftpflichtversicherungsschutzes stehen sollte.

Haftpflicht – damit ist die Verpflichtung gemeint, einen Schaden zu ersetzen, den man einem anderen zugefügt hat. Diese Verpflichtung ergibt sich aus einzelnen gesetzlichen Bestimmungen. Um sich gegen Schadensansprüche Dritter abzusichern, ist der Abschluss einer Haftpflichtversicherung unerlässlich.
 
 
Einige der unzähligen Schadensbeispiele:

  • Jemand läuft bei Rot über die Ampel und verursacht einen Unfall.
  • Die Badewanne in der Wohnung im Obergeschoss läuft unbemerkt über und beschädigt die unter liegenden Wohnungen.
  • Ein Radfahrer streift einen anderen Radfahrer beim Überholen auf dem Fahrradweg. Dieser stürzt und verletzt sich schwer.

Wer ist versichert?

Die private Haftpflichtversicherung umfasst die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers, seines Ehegatten, eingetragenen Lebenspartners, sowie der unverheirateten oder nicht in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft lebenden minderjährigen Kinder. Volljährige unverheiratete Kinder sind ebenfalls mitversichert, solange sie sich noch in der Schul- oder unmittelbar anschließenden Berufsausbildung befinden.

Was ist versichert?

Versichert sind die Haftpflichtgefahren des täglichen Lebens, insbesondere die gesetzliche Haftpflicht als Inhaber einer im Inland gelegenen Wohnung, eines im Inland gelegenen Einfamilien- oder Wochenendhauses, als Radfahrer und aus der Ausübung von Sport – ausgenommen Jagd.

Was ist nicht versichert?

Nicht versichert sind die Gefahren eines Berufes, Dienstes, Amtes, einer verantwortlichen Tätigkeit in Vereinigungen aller Art, einer ungewöhnlichen und gefährlichen Beschäftigung.

Was leistet die private Haftpflichtversicherung?

Aufgabe der Haftpflichtversicherung ist es, Sie von Schadensersatzansprüchen, die gegen Sie erhoben werden, frei zu stellen. Das heißt, die Haftpflichtversicherung erledigt für Sie, was in einem solchen Fall, egal ob Personenschäden, Sachschäden oder Vermögensschaden, zu tun ist.

Fazit:

Wie am Anfang geschildert ist es unabdingbar, das Risiko der persönlichen Haftung versichert zu wissen. Zu den beschriebenen Punkten gibt es heutzutage viele unterschiedliche Tarife mit etlichen Zusatzbausteinen, die nicht für jeden zutreffen. Daher empfehlen wir ganz besonders, einen Vergleich der persönlichen Situation über Spar24.de durchzuführen und den richtigen Tarif mit allen notwendigen Anforderungen zu finden.

Stoppt den Eurowahnsinn:

Aufruf der Verbraucher: Stoppt den Eurowahnsinn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.