Wenn schon ein Kredit, dann jetzt!

Für den privaten Verbraucher, aber auch kleine und mittelständische Unternehmen gilt – wenn schon ein Kredit, dann jetzt! Denn die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sich die Zinsen in den kommenden Monaten deutlich erhöhen werden. Die sich zuspitzende Euro-Krise hat es nun einmal für alle Kreditnehmer möglich gemacht, zu besten Bedingungen einen Kredit aufzunehmen. Wer in den nächsten Jahren größere Anschaffungen, Baumaßnahmen oder eine Erweiterung seines Portfolios als Unternehmer geplant hat, sollte so schnell wie möglich handeln und diese Vorhaben jetzt realisieren.

Basel II und III

Die Kreditbedingungen der Banken werden maßgeblich von den gültigen Basel-II-Bedingungen mitbestimmt. Doch schon droht ab Januar 2013 Basel III. Basel III verlangt von den Banken, ihre Kernkapitalquote von 2,0 auf 4,5 Prozent zu erhöhen. Zusätzlich müssen weitere Rücklagen aufgebaut werden. Das heißt, von 2013 bis 2019 sind diese Gelder von den Banken aufzubringen. Dieses Geld müssen die Finanzinstitute anderweitig einsparen. Und dazu gehört auch eine strengere Kreditvergabe mit möglicherweise höheren Zinsen.

Kreditvergabepraxis

Volkswirte halten es für möglich, dass sich Deutschland bereits in einer Rezession befindet. In wirtschaftlich guten Zeiten sinkt das Kreditausfallrisiko. Aber zur Zeit ist es doch anerkanntermaßen relativ hoch. Auch diese Ausfallquote müssen die Banken bei ihren Kreditangeboten berücksichtigen. Das negative Wachstum der Wirtschaft in Deutschland soll sich im vierten Quartal 2012 auch noch fortsetzen.

Diese drei Faktoren zusammen – die Euro-Krise, die Rezession und Basel III werden die Kreditsituation in den nächsten Monaten wieder deutlich verschlechtern. Deshalb gibt es für Kreditinteressenten jetzt keinen Grund mehr zu warten – wenn schon ein Kredit, dann jetzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.