Tagesgeld und was Sie beachten sollten

Auch in Zeiten unsicherer Börsenphasen bieten sich Tagesgeldkonten als ideale Anlage um vorhandene Liquididät zu parken. Jedoch ist auch bei der Anlageform Tagesgeld einiges zu beachten.

Ein Tagesgeldkonto ist bei den Banken lohnenswert, die an die von ihr angebotenen Top-Konditionen keine weiteren Bedingungen knüpfen und die Zinsen Quartalsweise oder sogar monatlich an Sie überweisen. Weiterhin sollte die Kontoführung für das Tagesgeldkonto kostenlos sein. Liegt die Anlagensumme über 100.000 Euro muss darauf geachtet werden, dass das Institut zusätzlich eine Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds hat.
Vor der Eröffnung eines Kontos lesen Sie das Kleingedruckte der Banken genau durch und klären bei etwaigen Ungereimtheiten offene Fragen.

Auf die Auswahl kommt es an

Tagesgeldkonten sind täglich verfügbar und bieten trotzdem attraktive Zinsen und manchen Fällen gute Sonderkonditionen. Im Vergleich zu anderen Sparanlagen gibt es keine Kündigungsfrist oder Mindestlaufzeit. Dennoch ist die Auswahl des richtigen Angebotes nicht so einfach wie es scheint, denn viele Banken überbieten sich gegenseitig mit den Zinssätzen für Startguthaben oder Zinsgarantien.
Allen voran sind es die Direktbanken, die oft besondere Konditionen bieten können, weil diese auf ein großes Filialnetz mit vielen Mitarbeitern verzichten können.

Die wichtigsten Kriterien beachten

Um im dichten Dschungel der Anbieter die Übersicht zu behalten, haben wir die wichtigsten Kriterien für die Auswahl eines Tagesgeldkontos zusammengestellt damit Sie garantiert das beste Angebot finden.

Achten Sie auf deshalb auf die: -die Höhe Kontoführungsgebühr
-Höhe der Zinsen
-Höchstbetrag der Einlage
-Mindestanlagebetrag
-Einlagensicherung
-Häufigkeit der Zinszahlung
-Zusatzkonditionen

Vor Abschluss vergleichen

Wenn all die vorgenannten Punkte sorgfältig eingehalten werden, empfiehlt sich ein aktueller Tagesgeldvergleich im Internet, um den jeweils besten Anbieter unter den Finanzinstituten zu ermitteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.