Jugendliche bei Krediten skeptisch

Einer Studie der Schufa zufolge, zeigen sich Jugendliche recht verantwortungsbewusst in Geldangelegenheiten. Dennoch wissen nur ca. 30 Prozent der Jugendlichen über ihre Finanzen Bescheid. Etwa 50 Prozent der 15-20-jährigen spart regelmäßig Geld und wer einen Kredit aufnimmt zahlt diesen in der Regel auch zurück.
Die Schufa präsentiert in jedem Jahr eine umfassende Ansammlung von Daten. Das ist der so genannte Kreditkompass, in dem sich viele Daten über die Bonität der Deutschen finden lassen. Michael Freytag, Chef der Schufa Holding sagte in Berlin: „Das Finanzverhalten der jungen Generation ist eindeutig besser als gemeinhin angenommen wird“.

Kaum Probleme bei der Tilgung

Für erste Anschaffungen wie Möbel oder Auto gebe es kaum Probleme mit der Tilgung. Dennoch fühle sich das Gros in Finanzfragen schlecht beraten. Gemäß einer Befragung wissen viele nur wenig über ihre eigenen Finanzen Bescheid. Das ist lt. Schufa auch der Grund, weshalb die meisten jungen Leute bei der Aufnahme von Krediten so zurück haltend sind. Durchschnittlich liegt die Höhe eines Kredites bei 7.700 Euro und bleibt damit zum Vorjahr konstant. Die Anzahl der angefragten Kredite stieg jedoch um mehr als fünf Prozent von 18,4 auf 19,4 Millionen an. Ein weiterer Trend aus den Vorjahren bestätigt sich jedoch auch. Bei Zahlungsschwierigkeiten besteht nach wie vor ein Nord-Süd-Gefälle.
Diese Daten fließen auch in das Geoscoring ein, wo von Auskunftsdateien auch die Bonität des Wohnumfeldes mit einfließt.

Zahlungsmoral hervorragend

Zusammengefasst lässt sich jedoch laut Schufa festhalten, dass die Rückzahlungsquote von Krediten in Deutschland sehr gut ist. Der Durchschnitt liegt bei 97%, was eine hervorragende Zahlungsmoral im internationalen Vergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.