Der Wahnsinn geht weiter: Energiepreise steigen unaufhörlich

In der EU hat Deutschland die dritthöchsten Strompreise und es ist kein Ende in Sicht. Durchschnittlich sind die Preise für Energie um gute 6 Prozent gestiegen.
Der Aufwärtstrend ist somit ungebrochen. Die EU will dagegen nun vorgehen und bei Gipfel letzte Woche beschlossen, die Priese für Energie niedrig zu halten.
Dadurch sollen die Verbraucher und Unternehmen entlastet werden.
Vor Jahresende soll die EU-Kommission eine Analyse vorlegen, die die Preistreiber im Energiesektor enttarnt. Es ist jedoch nicht vorgesehen, direkt in die Preispolitik einzugreifen.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.