News

Umland von Großstädten immer beliebter

Institut der deutschen Wirtschaft (iw Köln) Teile kürzlich neue Ergebnisse. Dafür haben sie die Einwohneranzahl von sieben Großstädten in den letzten Jahren betrachtet. Ihr Fazit war, dass aufgrund des Wohnungsmangels die Mieten steigen und das Angebot gering ist. Familien suchen daher vermehrt im Umland nach passenden Mietwohnungen oder Eigenheimen. Verantwortlich hierfür ist auch die Eigenheimzulage. Sie war vor allem für ländliche Eigenheimbesitzer sehr attraktiv. Unterstützung findet die Umsiedlung in dem… Weiterlesen »Umland von Großstädten immer beliebter

Deutsche Gaspreise liegen weiterhin unter dem EU-Schnitt

Durchschnittlich zahlt der deutsche Verbraucher im Jahr 2020 für eine Kilowattstunde Gas 6,2 Cent.  Das sind im Schnitt 0,8 Cent weniger als der Durchschnitt 2020 der EU mit 7,0 Cent pro Kilowattstunde. Damit liegen wir im europäischen Mittelfeld laut der Eurostat Berechnungen. Staaten wie zum Beispiel Lettland (2,8 Cent) und Litauen (3,0 Cent) zahlen deutlich weniger. Das liegt nicht zuletzt an der sehr hohen COS Abgabe in Deutschland. Das sind… Weiterlesen »Deutsche Gaspreise liegen weiterhin unter dem EU-Schnitt

Diebstahl ist nicht immer versichert

Die Hausratversicherung greift nicht nur in der Wohnung, sondern auch bei Inventar in Garagen, Kellerräumen und Terrassen. Sollte es beispielsweise zu Wasserschaden in den eigenen Kellerräumen kommen, sind ihr Hab und Gut auch dort mitversichert und sie bekommen eine entsprechende Entschädigung. Denn hier greift die Hausratversicherung nicht nur bei Schäden in den Wohnräumen. Auch Eigentum auf Balkonen oder Terrassen sind in der Hausratversicherung inkludiert. Sollte jedoch Inventar von der Terrasse… Weiterlesen »Diebstahl ist nicht immer versichert

Eigentum in strukturschwachen Regionen verkaufen

Immobilienberater empfehlen Eigentümern den Verkauf von Immobilien. Aktuell ist eine gute Gelegenheit um sein Eigentum an den Mann zu bringen. Vor allem in strukturschwachen Regionen wird zu einem aktuellen Verkauf geraten. Wenn Eigentümer ohnehin ein Wegziehen in Erwägung zu ziehen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Denn die Zinsen sind aktuell sehr niedrig auch dort, wo demnächst aufgrund von Mangel an Social Life und Arbeitsangeboten mit einer Abwanderung zu rechnen ist.… Weiterlesen »Eigentum in strukturschwachen Regionen verkaufen

Urteil: Teure Armbanduhren sind kein Hausrat

Kleine, aber hochpreisige Wertsachen wie Uhren, Schmuck, Bargeld oder Kameras sind bei Wohnungseinbrüchen die bevorzugte Beute. Das wissen auch die Versicherungen, und sie deckeln deshalb ihre Eintrittspflicht für derartige Gegenstände in entsprechender Höhe. Ein Kläger vor dem Oberlandesgericht Frankfurt versuchte deshalb, sein Inventar kurzerhand umzudeklarieren: Bei zwei Armbanduhren, die ihm entwendet worden waren, habe es sich keineswegs um Wertsachen, sondern um Hausrat gehandelt – Hauptzweck sei schließlich nicht „das Schmücken… Weiterlesen »Urteil: Teure Armbanduhren sind kein Hausrat

Sparen beim Gaspreis

Die Gaspreise sind derzeit so günstig wie vor etwa Jahren. Es gibt allerdings groß Preisdifferenzen zwischen den einzelnen Bundesländern. Im Saarland muss man für Gas rund 40 Prozent mehr bezahlen als in Hamburg. Diese enormen Preisunterschiede zwischen den jeweiligen Bundesländern sind ein Ergebnis der verschiedenen Netznutzungsentgelte, welche jeweils fällig werden. In dichter bevölkerten Regionen sind diese niedriger, weil die Kosten auf mehr Anschlüsse umgelegt werden. Dennoch beflügelt der Wettbewerb die… Weiterlesen »Sparen beim Gaspreis

Werden Kredite noch billiger?

Nein, denn der Kreditsektor hat die Zinswende bereist eingeläutet und die Zinsen für Kredite ziehen wieder leicht an. Ist der Zinssatz etwa für Tagesgeld oder Festgeld weiterhin in einer Abwärtsrange gefangen, ist die Zinswende bei den Konsumentenkrediten bereits eingeläutet. Gerade bei kürzeren Laufzeiten von 24-48 Monaten, gehen die Zinsen bereits nach oben. Zahlten die Verbraucher für einen Ratenkredit mit 36 Monaten Laufzeit im letzten Jahr noch einen durchschnittlichen Jahreszins von… Weiterlesen »Werden Kredite noch billiger?

Enorme Strompreisunterschiede

Der Unterschied bei den Strompreisen wird für die Verbraucher immer größer und driftet zwischen Ost- und Westdeutschland immer weiter auseinander. In Ostdeutschland muss im Schnitt deutlich mehr für Strom als in Westdeutschland bezahlt werden. Um gut 50 Prozent haben sich im letzten Jahr die Preisdifferenzen zwischen den einzelnen Versorgungsgebieten erhöht. Ein Vierpersonenhaushalt bezahlt demnach in den östlichen Bundesländern bei einem Verbrauch von ca. 4000 Kilowattstunden p.a. im Durchschnitt rund 1150… Weiterlesen »Enorme Strompreisunterschiede

Strafzinsen für Kleinsparer?

Viele Geschäftskunden müssen sie bereits zahlen und auch vermögende Privatkunden kennen sie bereits, Strafzinsen auf Guthabenkonten. Jetzt müssen sich auch Kleinsparer auf die sogenannten Negativzinsen einstellen. Die Sparkasse München will sie nämlich verlangen, sollte sich der erste Mitbewerber zu diesem Schritt entschließen. Bilanzen von negativen Zins belastet Zwar mache die Sparkasse im Moment derzeit ein gutes Geschäft, verdient aber im Verhältnis trotzdem zu wenig Geld. Deshalb werden die gestiegenen Kosten… Weiterlesen »Strafzinsen für Kleinsparer?

Hausratversicherung – Sicherheit in der dunklen Jahreszeit

In der dunklen Jahreszeit, während der Wintermonate, steigt auch die Zahl der Haus- und Wohnungseinbrüche. Hier kommen schnell Schadenssummen von mehreren tausend Euro zusammen. Die gestohlenen Sachen sind dabei noch nicht eingerechnet. Was zu beachten ist Eine Hausratversicherung schützt davor und diese sollte auch den Tarifbaustein, Grobe Fahrlässigkeit, beinhalten. Denn kommt es zum Schadensfall, sind Mieter und Eigentümer mit damit gut beraten. Policen mit diesem Extraschutz sind nämlich kaum teurer.… Weiterlesen »Hausratversicherung – Sicherheit in der dunklen Jahreszeit