Zum Inhalt springen

Redaktionschef

Europaweiter LTE-Ausbau wird vorangetrieben

Der Ausbau des neuen Mobilfunknetzes LTE (Long Term Evolution) soll verstärkt vorangetrieben werden. Bis zum Jahr 2020 soll EU-Weit eine flächendeckende Breitbandversorgung mit LTE sichergestellt werden. Der europaweite Ausbau des LTE-Netzes soll dann sicherstellen, dass überall Datenraten von mindestens 30 MBit/s mit LTE möglich sind. Funkfrequenzen werden erweitert Um die LTE bzw. 4G Technik auszubauen, hat die europäische Kommission am 5. November beschlossen, das bisherige 2-GHZ-Band um weitere 120 MHZ… Weiterlesen »Europaweiter LTE-Ausbau wird vorangetrieben

Angriffe auf LTE-Netzwerke möglich

Bislang galten die LTE Netzwerke deutlich sicherer als GSM oder 3G Netzwerke. Nun stellten Forscher jedoch eine Hardware vor, mit der man für gut 1.200 €, praktisch Angriffe funktionell durchführen kann. Mit dieser relativ günstiger Hardware soll es nun möglich sein, LTE-Nutzer zu identifizieren oder Denial-of-Service- und Downgrade-Angriffe durchzuführen. Sämtliche Tests wurden nach deren Angaben mit handelsüblichen LTE-Geräten und in realen LTE-Netzwerken verschiedener Anbieter durchgeführt. In dem vorgestellten Papier werden… Weiterlesen »Angriffe auf LTE-Netzwerke möglich

E-Plus nun auch im LTE-Geschäft

Nachdem der Mobilfunkkonzern E-Plus Anfang des Jahres noch einen Ausbau des LTE-Netzes für seine Dienste ablehnte, ändert die Geschäftsführung nun den Kurs und öffnet sich für die neue Mobilfunktechnologie. Grund: zu geringe Einnahmen. Es ist schon fast paradox. Nachdem das Unternehmen laut aktuellem Bericht im dritten Quartal über 210.000 Neukunden verzeichnete und damit nun über 24 Mio. Kunden zu seinem Stamm zählt, wachsen die Einnahmen nicht entsprechend mit. Da E-Plus… Weiterlesen »E-Plus nun auch im LTE-Geschäft

Netzzusammenlegung der Telekom verspricht bundesweit schnellere Internetverbindungen

Langsame Internetverbindungen sind noch immer ein Problem – besonders auf dem Land. Die Telekom will nun mit einer Netzzusammenlegung neue Standards setzen. Aus DSL und LTE wird ein neues Hybridnetz Die Telekom plant für den Herbst 2014 die Bereitstellung eines neuen Hybridnetzes für deutsche Internetanschlüsse. Während besonders auf dem Land die Datenübertragung oft noch dürftig ist, soll das Hybridnetz allen Nutzern schnelle Übertragungsraten bieten. Das Netz wird aus dem Festanschluss… Weiterlesen »Netzzusammenlegung der Telekom verspricht bundesweit schnellere Internetverbindungen

LTE: Das Netz der Zukunft

Seit kurzem ist es fast flächendeckend in Deutschland verfügbar: Das neue mobile Internet über LTE. Doch was ist LTE eigentlich? Die Abkürzung steht für Long Term Evolution und stellt die Weiterentwicklung des alten mobilen Standards UMTS (3G) dar. LTE wird deshalb auch hin und wieder „4G Standard“ genannt. Die Frequenzen wurden vom 12. April bis zum 20. Mai 2010 von der Bundesnetzagentur versteigert, wobei es sich hier um alte Fernsehfunkfrequenzen… Weiterlesen »LTE: Das Netz der Zukunft

Das Mandat der EZB heißt “Geldstabilität”

Wie Draghi vor kurzem verlauten ließ – das Mandat der EZB heißt “Geldstabilität”. Die Maßnahmen der EZB sollen Stabilität schaffen. Überschuldete Staaten würden von der EZB nicht finanziert werden, verspricht Draghi. Nach Draghis Auffassung würde es ab 2013 wieder wirtschaftliches Wachstum geben. Entscheidend dafür seien notwendige Reformen auf politischer Ebene. In Deutschland betrage das Staatsdefizit 0,9 Prozent der gesamten wirtschaftlichen Leistung. Innerhalb der Europäischen Union seien es durchschnittlich 2,9 Prozent.… Weiterlesen »Das Mandat der EZB heißt “Geldstabilität”

Konjunkturindikator Ifo-Index sinkt weiter

Der Konjunkturindikator Ifo-Index sinkt weiter. Dies ist bereits das fünfte Mal in Folge und lässt auf eine erneute Verschlechterung der Stimmung in der deutschen Wirtschaft schließen. Experten rechneten eigentlich mit einer geringen Erholung des Ifo-Index, aber der wichtigste Gradmesser für die Konjunktur, ist im September doch unerwartet gesunken: Von 102,3 auf 101,4 Punkte sank der Ifo-Index im September laut Angaben des Ifo-Insituts. Dieser Wert entspricht dem Niedrigsten seit 2010. Wichtigster… Weiterlesen »Konjunkturindikator Ifo-Index sinkt weiter

EZB geht mit ESM zusammen

Zukünftig kauft die Europäische Zentralbank unbegrenzt Staatsanleihen von Euro-Schuldenstaaten auf. Parallel dazu gibt es seit kurzem den neuen Europäischen Rettungsschirm ESM. Jedoch möchte Mario Draghi, Chef der EZB, mit dem ESM zusammenarbeiten – die EZB geht mit ESM zusammen. Denn etwa eine Woche vor der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes für den ESM hatte Draghi verkündet, unbegrenzt Anleihen von den Staaten zu kaufen, die sich unter dem ESM-Rettungsschirm befinden. Damit wurden Staatsanleihen… Weiterlesen »EZB geht mit ESM zusammen

LTE Ausbau durch die Telekom

Zur Markteinführung des iPhone 5 von Apple veröffentlichte die Deutsche Telekom den aktuellen Stand über die LTE-Abdeckung in der Bundesrepublik. In insgesamt 100 Städten soll das drahtlose Breitband-Internet bis Ende des Jahres durch die Telekom ausgebaut sein. Doch es melden sich bereits skeptische Stimmen. Nach Auskunft der Telekom wird es derzeit nur vom eigenen Konzern LTE in Verbindung mit dem iPhone 5 in Deutschland angeboten. Auch die Konkurrenz wie o2… Weiterlesen »LTE Ausbau durch die Telekom

Stellungnahmen öffentlicher Banken zur EZB

Die Stellungnahmen öffentlicher Banken zur EZB – der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) äußerte sich mehrfach zu dieser Problematik – ist eher kritisch. Der Ankauf von Staatsanleihen verschuldeter EU-Staaten hält Dr. Hans Reckers, der Hauptgeschäftsführer des VÖB, in begrenztem Maße für grundsätzlich richtig. In Zusammenhang mit “stringent überwachten Reformen” könne dadurch Zeit gewonnen werden. Diese Maßnahme dürfe jedoch nicht dazu führen, dass ein bestehendes Problem nur verlängert werde. Mit ESM… Weiterlesen »Stellungnahmen öffentlicher Banken zur EZB