Festgeld

Prokon Insolvenz: Genussrechte wahrscheinlich nichts wert

Die Insolvenz des Windkraftanlagenbetreiber Prokon gilt als eine der größten Firmenpleiten der jüngeren Wirtschaftsgeschichte. Betroffen sind rund 75.000 Privatanleger die beim Windkraftbetreiber rund 1,4 Milliarden Euro über Genussrechte angelegt hatten. Wie aus Medienberichten zu entnehmen ist, besteht ein hohe Wahrscheinlichkeit eines Totalverlustes. Das Anlegerportal wallstreet-online berichtet in der heutigen Ausgabe, daß die Genussrechte von Prokon wahrscheinlich nichts wert sind. Begründen tut das Anlegerportal die Einschätzung, damit, daß ein niederländischer Hedgefonds… Weiterlesen »Prokon Insolvenz: Genussrechte wahrscheinlich nichts wert

Bei Tagesgeld schneiden Direktbanken am besten ab

Im Gegensatz zu Sparkassen oder Banken mit Filialgeschäft bieten Direktbanken beim Tagesgeld fast zehn Mal mehr an Zinsen. Zinsangebote vergleichen Die niedrigen Zinsen der Zentralbank erfordern einen weiteren Blick bei der Anlage. Nur wer über den Tellerrand hinaus schaut findet die besten Sparangebote für Tages- oder Festgeld. Am drastischsten ist der Vergleich zwischen Direktbanken und öffentlichen Instituten. Hier liegen die Zinsen zwischen 0,05 und 0,60 Prozent, wobei manche Direktbanken bis… Weiterlesen »Bei Tagesgeld schneiden Direktbanken am besten ab

Eigenregie bei Geldanlage spart Kosten

Auch ohne „Profis“ können Verbraucher bei der Geldanlage mit etwas Geschick und Mühe Renditen erzielen. Auf die richtigen Produkte achten Die Geldanlage für Ansparungen im Alter kann mühsam sein. Es müssen zum einen die richtigen Produkte gefunden und die Anlage beobachtet werden. Gewisse Umschichtungen von Zeit zu Zeit machen sich da erforderlich. Die meisten Anleger scheuen jedoch diese Mühe und verschenken dadurch bares Geld. So ist zum Beispiel die Rentenversicherung… Weiterlesen »Eigenregie bei Geldanlage spart Kosten