Allgemein

Gas könnte billiger sein

Erdgas ist an den Rohstoffmärkten so billig wie seit langem nicht mehr. Dennoch ringen sich die Energiekonzerne und Versorger nur langsam dazu durch, die Preise auch für die Verbraucher zu senken. Dabei könnten sie das durchaus. Es ist höchste Zeit, dass die Gaspreise nun endlich sinken. Als Verbraucher sollte man sich einmal an das Jahr 2005 erinnern. Damals kam mit der Post des zuständigen Gasanbieters der Hinweis einer saftigen Preiserhöhung… Weiterlesen »Gas könnte billiger sein

Hochwasser 2013: Spar24.de spendet Teil der Erlöse für Flutopfer

Das Verbraucherportal www.spar24.de spendet Teile seiner Erlöse bis Jahresende 2013 an Flutopfer die Hochwasserkatastrophe 2013. Direkt und unbürokratisch. Das noch junge Unternehmen Spar24.de aus Cottbus sagt den Opfern der Flutkatastrophe finanzielle Hilfe zu. Einige Mitarbeiter sind direkt selbst von den Überflutungen betroffen und haben in den vergangenen Tagen bereits Sandsäcke gefüllt und verteilt. Die Mitarbeiter wurden hierfür von der Unternehmensleitung bei voller Bezahlung freigestellt. Aber wir wollen noch mehr tun:… Weiterlesen »Hochwasser 2013: Spar24.de spendet Teil der Erlöse für Flutopfer

Das EEG unter der Lupe des Rechts

In Berlin hat die Juristische Fakultät der Humboldt-Universität das Erneuerbare Energien Gesetz auf den Prüfstand gehoben. Alles andere als erfreulich, ist das Ergebnis für die EEG-Befürworter. Die Rechtsanalyse kommt zum Ergebnis: “Das EEG ist verfassungs- und europarechtswidrig.” Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski leitet an der Universität das “Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V.”. Mitglieder, die sich aus Stadtwerken, Stromhändlern, Anwaltssozietäten und Fachleuten aus der Energiewirtschaft zusammensetzen, tragen… Weiterlesen »Das EEG unter der Lupe des Rechts

Strenge Auflagen für die Ölförderung

In den letzten Jahren gab es nicht selten Umweltkatastrophen, die auf ein Leck in der Bohrtechnik zurückzuführen waren. Strenge Auflagen für die Ölförderung behindern neue Projekte der Ölkonzerne deshalb in der Gegenwart. British Petroleum (BP) wollte eine Bohrinsel an der Grenze zu Alaska errichten. Wegen scharfer Regulierungen und gestiegener Kosten musste das Projekt ad acta gelegt werden. Ähnlich erging es einem für Juli 2012 geplanten Projekt von Shell. Wegen fehlender… Weiterlesen »Strenge Auflagen für die Ölförderung

China: Droht hier die nächste große Krise?

Seit einigen Dekaden wächst die chinesische Wirtschaft bis zu 10 Prozent im Jahr. Jetzt mehren sich Anzeichen, dass es mit dem Superaufschwung in China zu Ende sein könnte. Bedingt durch die Eurokrise und die schwache Konjunktur in den USA schwächt sich das Exportwachstum in China merklich ab. Der Export war jedoch die tragende Säule des bisherigen Wirtschaftsaufschwungs. Auch die Industrieproduktion sinkt seit Monaten. Doch viele Probleme in China sind hausgemacht.… Weiterlesen »China: Droht hier die nächste große Krise?

Spar24.de: Verbraucherportal steigert Kundenzahl um 200 Prozent

Das Verbraucher- und Sparportal Spar24.de hat im Juni die Anzahl seiner Kunden im Vergleich zum Vormonat um 200 Prozent auf über 8.000 zufriedene Kunden steigern können. „Wir freuen uns über den großen Zuspruch für unser Unternehmen und möchten diesen weiter ausbauen“, berichtet Norman Mudring, Projektmanager von Spar24.de. Das Verbraucherportal Spar24.de ist seit Mai 2011 online. Im ersten Halbjahr 2012 wurde die Webseite verstärkt aus- und umgebaut, um das Service-Angebot zu… Weiterlesen »Spar24.de: Verbraucherportal steigert Kundenzahl um 200 Prozent

Verschuldung Deutschlands steigt über 2 Billionen Euro

Es ist soweit: Erstmals in der Geschichte hat Deutschland 2 Billionen Euro Schulden. Damit ist klar, dass trotz bisher guter Konjunkturdaten die Schuldenuhr für Deutschland weiter tickt.Ein Ende ist nicht in Sicht und die Gefahr einer Überschuldung Deutschlands steigt. Deutschlands Schulden erstmals über 2 Billionen Euro Aufgrund vorläufiger Ergebnisse teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) mit, dass zum Ende des ersten Quartals 2012 der öffentliche Gesamthaushalt in Deutschland mit 2042 Milliarden… Weiterlesen »Verschuldung Deutschlands steigt über 2 Billionen Euro

GLS Bank ist “Beste Bank des Jahres 2012”

Gestern kürten das Anleger-Magazin “Börse Online” und der Nachrichtensender n-tv die “Beste Bank des Jahres 2012”. Dreimal hintereinander siegte die GLS Bank mit der Note “sehr gut”. Die ökologisch-soziale Genossenschaftsbank aus Bochum überrundete damit die Ethikbank sowie die Bank für Kirche und Diakonie (KD Bank). Zusammen mit dem Aachener Marktforschungs- und Consulting-Unternehmen “ac research” wurden dafür 52.000 Kundenmeinungen ausgewertet. Die Finanzinstitute erhielten dafür Schulnoten. Gewinner in sechs Kategorien Die GLS… Weiterlesen »GLS Bank ist “Beste Bank des Jahres 2012”

Studie “Sparerkompass Deutschland 2012” veröffentlicht

Heute veröffentlichte die Bank of Scotland die Studie “Sparerkompass Deutschland” vom Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag der Bank. Als Ergebnis stellten die Wissenschaftler fest, dass jeder sechste Deutsche seine Zinsen nicht freistellt. Nur etwa 60 Prozent der Sparer kennt überhaupt die Höhe des Sparer-Pauschbetrages. Vor allem junge Sparer im Alter zwischen 18 und 29 Jahren erteilen ihrem Kreditinstitut keinen Freistellungsauftrag. 77 Prozent der Sparer schöpfen ihren Sparer-Freibetrag allerdings auch voll aus… Weiterlesen »Studie “Sparerkompass Deutschland 2012” veröffentlicht

Entscheidungen für die dritte Runde der Exzellenzinitiative sind gefallen

Die Förderentscheidung für die dritte Runde der Exzellenzinitiative ist getroffen. Die Exzellenzinitiative, wie sich das staatliche Förderprogramm für den Ausbau der Spitzenforschung an den Hochschulen und Universitäten nennt, wird aller fünf Jahre neu aufgelegt. So stehen nun zwischen 2012 bis 2017 2,7 Milliarden Euro bereit, um sinnvoll investiert zu werden. Diese Bund-Länder-Initiative stellte zwischen 2006 und 2011 etwa 1,9 Milliarden Euro zur Verfügung. Jede Universität konnte sich in drei Förderbereichen… Weiterlesen »Entscheidungen für die dritte Runde der Exzellenzinitiative sind gefallen