Zum Inhalt springen

News

Wohngebäudeversicherung: Schutz bei Sturm, Blitz und Donner

Es ist Frühling in Deutschland und nicht mehr lange werden heiße Temperaturen das Land schwitzen lassen. So schön wie das auch klingt, aber meistens enden solche heissen Wetterperioden oft mit Hagel, Blitz und Donner. Besonders im Mai kann es häufig vorkommen, das es zu heftigen Unwettern kommt.Sturm, Hagel, Feuer und Blitz können aber massive Schäden an Ihrer Immobilie verursachen. Die Reparaturen sind oft sehr kostspielig und auch zeitintensiv. Denken Sie… Weiterlesen »Wohngebäudeversicherung: Schutz bei Sturm, Blitz und Donner

Negativzinsen für Kredite

Die staatliche KfW Bank denkt über negative Zinsen bei Krediten nach. Das wäre das erste Mal in Deutschland, dass auch Kreditkunden einen Negativzins angeboten bekämen. Das heißt nichts anderes, als dass man für einen Kredit nichts bezahlen müsse, man würde sogar noch eine Vergütung bekommen. Die Führung der KfW-Bank offenbarte neulich, dass sich die Bank und wohl auch andere Institute mit diesem Thema beschäftigen. “Es sind noch sehr, sehr viele… Weiterlesen »Negativzinsen für Kredite

Energiewende: Mehrheit der Deutschen glaubt daran

Nach der Atomkatastrophe in Fukushima 2011 und bedingt durch immer weiter steigende Strompreise wurde von der Regierung die sogenannte Energiewende verkündet. Wie eine repräsentative Umfrage des Ökostromanbieters Lichtblick ergab, glauben 87 Prozent der Deutschen das die energiewende erfolgreich gelingen wird. Unter Energiewende versteht man die Erhöhung der regenerativen Energieversorgung wie beispielsweise durch Windenergie oder Solarstrom. Fast 40 Prozent der befragten glauben, dass bereits im Jahre 2020 mehr als die Hälfte… Weiterlesen »Energiewende: Mehrheit der Deutschen glaubt daran

Gazprom droht der EU mit höheren Gaspreisen

Alexej Miller, Chef des staatlichen Energieriesen Gazprom, sagte auf einer Energiekonferenz in Berlin, dass es in vielen Ländern zu höheren Preisen führt, wenn die Europäische Union versuchen sollte, zur Verringerung der Abhängigkeit Russlands einen einheitlichen Gaspreis für alle Mitgliedsländer auszuhandeln. Eben wegen seiner Preispolitik steht Gazprom in Europa in der Kritik. Nach Aussagen der Wettbewerbskommissarin Vestager will man sogar ein Kartellverfahren gegen Gazprom auf den Weg bringen. Dem Gaskonzern wird… Weiterlesen »Gazprom droht der EU mit höheren Gaspreisen

Handy-Flatrate für die meisten Nutzer zu teuer

Einer Studie zufolge lohnt sich eine Handy-Flatrate für Telefonate, SMS und mobiles Internet nur für Wenige. Sogar die preiswertesten unter den Allnet-Flatrates seien so teuer, als dass sie für den normalen Nutzer nicht die richtige Wahl seien. Durchschnittlich telefoniert ein Handynutzer in Deutschland rund 140 Minuten im Monat, verschickt 35 SMS und verbraucht ca. 280 Megabyte Daten für das mobile Internet. Wenn sich eine Allnet-Flatrate lohnen soll, müsse aber nicht… Weiterlesen »Handy-Flatrate für die meisten Nutzer zu teuer

Tages- oder Festgeld – höhere Zinsen im Ausland

Not macht erfinderisch, lautet ein altes Sprichwort. Das könnte auch Anwendung finden, wenn es um die Geldanlage geht. Seit langem sind die Zinsen im Keller und es zeichnet sich keine Wende ab. So verwundert es kaum, dass Banken im Ausland mit höheren Zinsen locken. Schon in Holland sind die Zinsen drei Mal so hoch wie in Deutschland. Dennoch gibt es einiges zu beachten. Anleger suchen Alternativen Niedrigzinsen im Euroraum nagen… Weiterlesen »Tages- oder Festgeld – höhere Zinsen im Ausland

Winterreifen im Sommer

Wer eine Kaskoversicherung innerhalb seiner KfZ-Versicherung hat, sollte die Profiltiefe prüfen. Offiziell gibt es zwar keine Sommerreifen-Pflicht, wer aber in der warmen Jahreszeit mit Winterreifen in einen Unfall verwickelt ist, dem droht unter Umständen eine Leistungskürzung bei seiner Kaskoversicherung. Dieser Fall tritt ein, wenn dem Unfallverursacher eine grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann. Es besteht die Möglichkeit, dass die Versicherung sagt: Wir zahlen nicht, da der Bremsweg aufgrund der unangemessener Bereifung… Weiterlesen »Winterreifen im Sommer

Gerichtsurteil stärkt Rechtsschutz für Sparer

Die Verbraucherzentrale In Nordrhein Westfalen hat vor dem Oberlandgericht (OLG) München für Rechtsschutzversicherte einen juristischen Sieg errungen. Wer aufgrund einer falschen Beratung bei Geldanlagen hohe Verluste in Kauf nehmen musste, kann bei einer Schadenersatzklage auf finanzielle Unterstützung seiner Versicherung hoffen. Münchner Richter entschieden (Az: 29 U589/11), die Anbieter von Rechtsschutzversicherungen müssen die Kosten einer Schadenersatzklage wegen Falschberatung übernehmen, wenn die Ausschlussklausel nicht richtig definiert wurde. Die Menschen sind verunsichert, wie… Weiterlesen »Gerichtsurteil stärkt Rechtsschutz für Sparer

Ungebrochene Reiselust der Deutschen

Die Reiselust der Deutschen hält unvermindert an und in den Urlaubskassen ist genug Geld. Dies führt dazu, dass die deutsche Reisebranche auf weitere Rekorde zusteuert. Zwar sind die internationalen Rahmenbedingungen durch die Krisen w.z.B. in der Ukraine oder in Griechenland nicht gerade förderlich. Dennoch spricht aber viel dafür, dass 2015 wieder ein sehr gutes Reisejahr wird. Das betonte Michael Frenzel, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft, auf der Reisemesse ITB… Weiterlesen »Ungebrochene Reiselust der Deutschen

Auch ohne Braunkohle bleibt der Strompreis stabil

Eine Verminderung der Braunkohleverstromung hätte entgegen vieler Behauptungen aus der Politik und Energiewirtschaft kaum Folgen für die Strompreise. Das ergibt eine Modellrechnung einer Studie des Beratungsunternehmen Enervis, im Auftrag von Agora. Demnach würde das im letzten Jahr diskutierte Modell zur Stilllegung von Kohlekraftwerken mit einer Gesamtleistung von 10 GW lediglich zu einem Preisanstieg von rund 4 €/MWh (0,4 ct/kWh) führen. Im Bundeswirtschaftsministerium rechnet man laut einem vor wenigen Tagen veröffentlichten… Weiterlesen »Auch ohne Braunkohle bleibt der Strompreis stabil